Gesundheitspraxis  
 
Silvia Ronchi

Angebote

Eine kurze Erklärung ...

Mich faszinieren Steinmannli! Ob in den Bergen, am Meer oder an einem Fluss, sie überraschen uns immer wieder mit ihrer Originalität und Standfestigkeit. Oft wirken sie zerbrechlich, trotzen aber dennoch Wind und Wetter!

Mir erscheint unser Leben oft wie solch ein Steinmannli. Seit der frühen Kindheit bis heute bauen wir an unserem ganz eigenen Lebensmannli. Dabei kann es schon auch mal geschehen, dass ein Teil des Lebensmannlis in Schieflage gerät und einzustürzen droht. Dies kann auf der körperlichen Ebene geschehen und Beschwerden oder Schmerzen verursachen. Auf der psychischen oder zwischenmenschlichen Ebene kann es seelischen Schmerz, Verunsicherung, Depressionen, Trauer, Ängste, Minderwertigkeitsgefühle usw. auslösen. Immer, wenn etwas aus dem Lot zu geraten scheint, meldet sich unser Körper oder unsere Seele, um uns zu warnen. 


Ich hatte das grosse Glück, in den letzten zehn Jahren zwei wunderbare Methoden kennenzulernen, mit denen man "Aus-dem-Lot-Geratenes" wieder in ein gesundes Gleichgewicht bringen kann. 

  • Auf der Körperebene ist das die Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht, mit der Schmerzzustände im Bewegungsapparat auf völlig natürliche Art behandelt werden können. 
  • Auf der psychischen und zwischenmenschlichen Ebene ist es die Gesprächstherapie, basierend auf der Individualpsychologie von Alfred Adler, mit der man tiefer liegende Ursachen für Schwierigkeiten aufspüren und verändern kann.

Beiden Methoden verdanke ich selber viel eigene Heilung, so dass mein Lebensmannli heute wieder besser Wind und Wellen trotzen kann. Dies wünsche ich auch Ihnen von ganzem Herzen und ich würde mich freuen, Sie auf diesem spannenden Weg begleiten zu dürfen!


  "Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt wurden, kann man Schönes bauen."  Johann Wolfgang von Goethe


 


Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht

Die Liebscher & Bracht Schmerztherapie ist eine neuere und eigenständige Methode zur Behandlung von Schmerzen. Sie beruht auf der über 25-jährigen Forschung und Entwicklung von Roland Liebscher und Dr. Petra Bracht.

Liebscher & Bracht haben herausgefunden, dass über 90% aller Schmerzen im Bewegungssystem von unserem Gehirn auf Grund von muskulär-faszialen Ungleichgewichten "geschaltet" werden, um den Körper vor Arthrose, Bandscheibenvorfällen und anderen Schädigungen zu schützen (Alarm-Schmerzen). Diesem schmerzverursachenden Mechanismus wirkt die Liebscher & Bracht Therapie mit der eigens entwickelten "Osteopressur" und den sogenannten "Faszien-Engpassdehnungen" ursächlich und nachhaltig entgegen.


"Sorge gut für deinen Körper - denn es ist der einzige Ort, den du zum leben hast." Jim Rohn


In 3 Schritten zur Schmerzfreiheit

  1. Anamnese: Genaue Untersuchung Ihrer Beschwerden
  2. Osteopressur: Durch Druck des Therapeuten auf spezielle Knochen-Rezeptoren wird der Alarm-Schmerz gelöscht
  3. Engpassdehnungen: Sie erlernen Ihre individuellen Übungen und führen diese regelmässig durch

Durch die Liebscher & Bracht Therapie kann der Therapeut Ihren Schmerz stark reduzieren oder sogar ganz löschen. Um aber die Schmerzfreiheit dauerhaft zu erhalten, muss der Patient seine Engpassdehnungen regelmässig durchführen.


Behandlungsablauf

  • Die erste Behandlung ist wegweisend, da sie zeigt, ob Sie zu den 90% der Schmerzpatienten gehören, die nach unserer Erfahrung mit der Liebscher & Bracht Schmerztherapie erfolgreich behandelt werden können, ohne Operation oder Medikamente.
  • Durchschnittlich umfasst eine Therapie 3 bis 5 Sitzungen. Die regelmässige Durchführung der Engpassdehnungen bildet die Voraussetzung, schmerzfrei zu bleiben.
  • Für die erste Behandlung benötigt man meistens 90 Minuten, je nach Schmerzzustand. Diese Zeit wird benötigt, um Ihr Beschwerdebild genau zu verstehen, die Osteopressur korrekt anzuwenden und sicherzustellen, dass Sie Ihre Engpassdehnungen eigenständig umsetzen können. Danach liegt die Dauer einer Sitzung zwischen 45 - 60 Minuten.


Gute Gründe für die Liebscher & Bracht Schmerztherapie

  • Kann bei über 90% aller Schmerzen helfen.
  • Wirkt ohne Medikamente und Operationen.
  • Kann auch helfen, wenn Arthrose oder Bandscheibenschäden bereits vorliegen.
  • Selbst "austherapierte" Schmerzen können erfolgreich behandelt werden.
  • Hilfe zur Selbsthilfe: Sie erhalten Ihr individuelles Übungsprogramm für zu Hause.
  • Völlig natürliche und ursächliche Behandlung der Schmerzen.




www.liebscher-bracht.com   Hier finden Sie ganz viele Videos und Erklärungen zu den Übungen und der Schmerztheorie von Liebscher & Bracht. 

www.faszien-shop.ch   Hier können Sie bequem in der Schweiz die Faszienrollen und weiteres Material von Liebscher & Bracht bestellen. Bei Ihrem Ersteinkauf im Onlineshop erhalten Sie 5% Rabatt. Geben Sie dafür im Feld "Gutscheincode" folgenden Code ein: 5-%-7993 und klicken Sie dann auf "Gutschein anwenden".



Psychologische Beratung

Es gibt in unserem Leben immer wieder Situationen oder Umstände, die uns gewaltig herausfordern können. Es gibt daneben aber auch den ganz gewöhnlichen Alltag, in dem wir immer wieder an unsere Grenzen stossen. Wir spüren z.B., dass wir immer mit den gleichen, nicht unbedingt hilfreichen  Reaktionsmustern auf Situationen reagieren; dass wir immer wieder in der gleichen Sackgasse landen; dass wir immer wieder mit dem gleichen Minderwertigkeitsgefühl kämpfen; dass sich in Beziehungen immer wieder das gleiche Muster abspielt; dass wir öfters in eine depressive Grundstimmung reinrutschen … usw. Es gibt viele Anzeichen dafür, dass in unserem Unterbewusstsein Dinge ablaufen, die wir nicht unbedingt unter Kontrolle haben. Und genau hier setzt die Beratung nach der Individualpsychologie von Alfred Adler (1870-1937) an. 


Was bedeutet Individualpsychologie

Individual kommt von "individere" und bedeutet "unteilbar". Das heisst, dass jeder Mensch ein unteilbares Ganzes ist, bei dem das Fühlen, Denken und Handeln immer miteinander verbunden sind und sich gegenseitig beeinflussen. Mein Denken beeinflusst meine Gefühle und diese wiederum mein Handeln. Doch unser Alltag wird nur zu einem kleinen Teil von unserem rationalen Denken bestimmt und grösstenteils von unseren, im Unterbewusstsein abgespeicherten, Denkmustern und Glaubenssätzen aus der Kindheit. Jedes Kind entwickelt in seinen ersten Lebensjahren seine ganz eigene Sicht auf das Leben. Durch sein Beobachten und Erleben entwickelt es seine ganz individuellen Glaubenssätze über sich selber, die anderen und das Leben. Diese festen Überzeugungen sitzen dann ganz tief in unserem Unterbewusstsein und steuern von da aus unsere Gefühle und unser Handeln, ohne dass wir es wirklich merken. Und sie führen zu unbewussten Zielen, die zwar für das Kind in seiner damaligen Welt hilfreich und überlebenswichtig waren, die aber im heutigen Leben hinderlich und oft nicht gerade beziehungsfördernd sind. 

"Es ist weniger wichtig, was ein Kind erlebt, als welche Lehren es aus seinen Erlebnissen zieht." Rudolf Dreikurs


In den Beratungsgesprächen machen wir uns gemeinsam auf den Weg, diese verborgenen Überzeugungen und Ziele durch gezielte Fragen ins Bewusstsein zu holen, damit wir sie aus unserer heutigen Position heraus anschauen, neu beurteilen und allenfalls ändern können. So entstehen dann mit der Zeit ganz neue und lebensfördernde Glaubenssätze, Überzeugungen und Ziele, mit denen wir dann unser heutiges Leben besser meistern können. 

Um nochmals zum Bild des Steinmannli zurückzukehren: Es ist heilsam, wenn nicht-hilfreiche Glaubenssätze und daraus resultierende Ziele aus unserem Lebensmannli herausgelöst und neue, lebensfördernde Überzeugungen und Ziele eingebaut werden, damit unser Lebensmannli stabil und freudig im Leben stehen kann!


"Nicht die Tatsachen bestimmen unser Leben, sondern wie wir sie deuten." Alfred Adler


Ablauf einer Beratung

Im ersten Gespräch schildern Sie Ihr Problem und formulieren, was Sie mit den Gesprächen gerne erreichen möchten. Dann beginnen wir anhand eines konkreten Bespiel aus Ihrem Alltag, Ihren tieferen Überzeugungen und unbewussten Zielen schon etwas auf die Spur zu kommen. In diesem ersten Gespräch spüren Sie, ob diese Art der Beratung Ihnen entspricht und Sie damit weiterfahren möchten. Wenn ja, machen wir einen neuen Termin ab, ansonsten belassen wir es bei diesem einen Gespräch. 

In den folgenden Gesprächen arbeiten wir mit verschiedenen Instrumenten weiter an Ihren Lebensmustern, bis Sie Ihre alten Glaubensätze und Ziele ganz durchschauen, loslassen und durch Neue ersetzen können. Dies ist ein Prozess, der länger dauern kann. Sie allein bestimmen, in welchen Zeitabständen Sie zur Beratung kommen wollen und wann der Beratungsprozess für Sie abgeschlossen ist. Auch die Zeit zwischen den Gesprächen ist sehr wichtig, damit Sie genug Zeit haben, neu Erkanntes im Alltag auch umzusetzen.


Mögliche Beratungsthemen

Beziehungskonflikte, Ängste und Unsicherheiten, Stress oder Belastung im Beruf oder Privat, Alltägliche Schwierigkeiten, Persönlichkeitsentwicklung, Minderwertigkeitsgefühle, Depressionen, Entscheidungsfindung, Vergangenheitsbewältigung ...


Hilfreiche Instrumente in der Beratung

Gespräche, Charakterstruktur erkennen anhand eines Tests, Blick ins System der Herkunftsfamilie, Kindheitserinnerungen, Figurenstellen ...


Traumaberatung

Für Menschen, die durch innere Verletzungen oder schwierigen Lebensgeschichten einen schweren Koffer mit sich herumschleppen, gibt es zusätzlich zur Arbeit an seinen Lebensmustern noch weitere hilfreiche Instrumente wie z.B.   die Arbeit mit dem Inneren Kind, das Stärken des Erwachsenen-Ich, Imaginationsübungen, positives Um-Schreiben von schwierigen Erlebnissen, das Kreieren eines inneren Wohlfühlortes, Ressourcen aktivieren …  

Dadurch kann das Gepäck leichter werden und neues Vertrauen in sich selbst und die Welt entstehen!




Gruppen für die Engpassdehnungen und Faszien-Rollmassage nach Liebscher & Bracht

Die Gruppen für die Engpassdehnungen helfen Menschen nach einer erfolgreichen Schmerzreduktion durch die Osteopressur in Einzelbehandlungen, diesen Zustand längerfristig zu erhalten oder noch zu verbessern.

Die Gruppen stehen aber auch Menschen zur Verfügung, die unabhängig von Einzelbehandlungen selber an Ihrer Beweglichkeit und Ihren Schmerzen arbeiten wollen. 

Eine Engpassdehnungs-Übung beinhaltet neben dem Dehnen auch eine gezielte Ansteuerung und Kräftigung eines Muskels. Es ist also ein ganzheitliches Training und umfasst den ganzen Körper. 

Daneben werden auch immer wieder die verfilzten und zu kurzen Faszien mit den Faszien-Rollen oder -Kugeln bearbeitet. Dieses Faszien-Rollen-Set benötigen Sie zum Mitmachen in der Gruppe und kann dann natürlich auch zu Hause fleissig gebraucht werden.


"Wer nicht jeden Tag etwas Zeit für seine Gesundheit aufbringt, 

muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern." 

Sebastian Kneipp


Dieses Angebot ist noch im Aufbau.



Auszeiten

In meinem Haus stehen zwei schöne Zimmer für eine kürzere oder längere Auszeit zur Verfügung. Eine Auszeit kann begleitet oder unbegleitet sein. Als Begleitung biete ich Folgendes an: 

  • Psychologische Gespräche (wie weiter oben beschrieben)
  • Geistliche Begleitung, Seelsorge, Andachten
  • Körpertherapien: Massagen, Schmerztherapie und Engpassdehnungen nach Liebscher & Bracht, Atem- und Entspannungsübungen, leichte Gymnastik
  • Ernährung: Laktose- und glutenfreie Ernährung, Histaminarme Ernährung, Ernährung zur Schmerz- und Entzündungsreduktion


Das Haus steht in Scharans, einem schönen und noch authentischen bündner Dorf im Domleschg. Es ist mit dem ÖV von Thusis aus in zehn Minuten mit dem Postauto bequem erreichbar. Das Haus selber liegt in einem Wohnquartier am Rande des Dorfes mit einer Terrasse zum Verweilen und einem wunderschönen Blick auf den Heinzenberg mit dem Piz Beverin. Direkt vom Haus aus erreicht man in wenigen Minuten zu Fuss den Spazier- und Wanderweg durchs Domleschg. Dieser Weg führt, eingesäumt von Trockenmauern und vorbei am idyllischen Canovasee, fast eben durch die wunderschöne Natur des Domleschg. Auch gibt es in der näheren und weiteren Umgebung viel Schönes zu entdecken und zu geniessen.